Home   |   Firma   |   Akkreditierungen   |   News   |   Kontakt   |   Anreise   |   Links Deutsch English

EMV - Elektromagnetische Verträglichkeit



Elektrische Geräte oder Anlagen beeinflussen sich gegenseitig, wenn sie miteinander vernetzt sind oder zu nahe beieinander betrieben werden. Deshalb sind manchmal Störungen zwischen TV-Geräten, Mobil-Telefonen, Radios aber auch Störungen in der Nähe von Waschmaschinen oder Stromleitungen festzustellen.

Ziel der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) ist es, all diese Einflüsse in angemessener Form zu kontrollieren. Dabei umfasst EMV alle bestehenden und zukünftigen Techniken bzw. Technologien zur Reduzierung von Störungen und zur Verbesserung der Störfestigkeit.

Das Hauptanliegen der Richtlinie 2014/30/EU der Europäischen Union - bezogen auf die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) - ist also die Regulierung der Verträglichkeit von Geräten, unter Berücksichtigung von EMV:

Die EMV-Richtlinie legt Grenzwerte der elektromagnetischen Abstrahlung fest, die sicherstellen, dass Geräte / Einrichtungen bei bestimmungsgemäßer Verwendung weder Funk, Telekommunikation oder auch andere Geräte stören. Die Richtlinie regelt auch die Störfestigkeit von technischen Geräten. Dabei soll sichergestellt werden, dass bei bestimmungsgemäßer Verwendung technischer Geräte / Einrichtungen nicht durch Funkemissionen gestört werden.

PKM electronic GmbH führt die erforderlichen Prüfungen gemäß den Vorgaben der EMV-Richtlinie durch. Die Prüfungen finden in dafür vorgesehenen Absorber-Räumen statt. PKM electronic GmbH kann Abstrahlungsprüfungen bis zu 26 GHz und Störfestigkeitsprüfungen bis zu 6 GHz durchführen. Diese Bereiche entsprechen den aktuellen EMV-Normen.

Mehr als 35 Jahre Erfahrung in diesem Gebiet und ein Team von engagierten Ingenieuren / Mitarbeitern machen PKM zu einem kompetenten Test-Partner.


pkm_building